Jean-Luc Bannalec

Jean-Luc Bannalec Reihenfolge der Bücher

Kurzbiografie Jean-Luc Bannalec

Der in Frankfurt am Main geborene Jörg Bong schreibt unter dem Pseudonym Jean-Luc Bannalec spannende Kriminalromane, die in der französischen Bretagne spielen. Kein Wunder, dass er sich den französischen Schauplatz für seine Buchreihe ausgesucht hat. Der Deutsch-Franzose lebt heute in Frankfurt am Main und in der beschaulichen Bretagne. Der Lebenslauf des Schriftstellers ist äußerst spannend. Als Literaturwissenschaftler, Lektor, Verleger, Herausgeber, Schriftsteller, Publizist und Fotograf ist Jörg Bong in der Medienbranche mehr als erfolgreich.

Der Autor wurde im Februar 1966 in Bad Godesberg geboren. An der Universität Bonn und Frankfurt a. M. studierte er Germanistik, Philosophie, Geschichte und Psychoanalyse. Später promovierte er über den Fantasie-Begriff und über ästhetische Fragen in den Epochen der Spätaufklärung und der Frühromantik mit Bezug zu den Werken von Ludwig Tieck. Der lyrikbegeisterte Autor betreute von 1992 bis 1996 die Frankfurter Poetik-Vorlesungen. Von 1995 bis 1996 leitete er das Projekt des Aufbaustudiengangs Buch- und Medienpraxis an der Frankfurter Universität. Anschließend arbeitete als freier Mitarbeiter für das von Heinz Ludwig Arnold herausgegebene Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

Eine wichtige Station in Bongs Lebenslauf ist seine Tätigkeit als Verlegerischer Geschäftsführer des renommierten S. Fischer Verlags. Anfangs arbeitete er als Assistent der Verlegerin Monika Schoeller, später als Lektor für deutschsprachige Literatur. Über den Zwischenschritt des Programmleiters wurde er dann 2002 Programmgeschäftsführer des traditionsreichen S. Fischer Verlags. Jeder Schritt war ein Erfolg. 2008 übernahm er dann letztendlich die Programmgeschäftsführung aller übrigen Verlage im Haus. Auch hier geht es noch einen Karriereschritt weiter: Ab 2014 entwickelte Bong als verlegerischer Geschäftsführer u. a. die Buchreihen „Fischer Klassik“, „Fischer Wissenschaft“, „Fischer Geschichte“, „Fischer Jugendbuch“ (FJB) und „Fischer Taschenbibliothek“ mit. Auch heute fühlt sich Jörg Bong dem S. Fischer Verlag verbunden und ist Kurator der S. Fischer Stiftung.

Sein sehr erfolgreicher Lebenslauf wird zudem durch seine Mitgliedschaft der Jury der „Kulturstiftung des Bundes“ in den Jahren von 2008 bis 2010 bereichert. Für den ehemaligen Mitherausgeber der Literaturzeitschrift „Neue Rundschau“ ist das Schreiben von Büchern nicht genug. Neben seiner Tätigkeit als Autor arbeitet er als freier Publizist. Ein Blick auf Bongs Lebenslauf zeigt, dass er den Buchmarkt und die Medienlandschaft hierzulande genau kennt und weiß, welchen Lesestoff sich seine Buchfans wünschen. Seine spannenden Kriminalromane spielen in der malerischen Bretagne und begeistern viele Leserinnen und Leser. Jörg Bong ist international erfolgreich, seine Bücher wurden in 14 Sprachen übersetzt. TV-Verfilmungen der ersten acht Bände der Reihe wurden vom ARD bereits umgesetzt. Jörg Bong alias Jean-Luc Bannalec wird von dem Literaturagenten Matthias Landwehr vertreten.

Die Kommissar Dupin Reihe von Jean-Luc Bannalec

Jörg Bongs Krimireihe nimmt die Leserinnen und Leser mit auf die Reise in die französische Bretagne. Protagonist der spannenden Buchreihe ist der sympathische und etwas kauzige Kommissar Georges Dupin, der gegen seinen Willen von Paris in die beschauliche und vermeintlich ruhige Bretagne versetzt wird. Der Ermittler mit seinen Ecken und Kanten ist ein Garant für ein stimmungsvolles Lesevergnügen, ebenso die hochspannenden Fälle, die er zu lösen versucht. Man merkt, dass der Schriftsteller etwas von seinem Handwerk versteht. Die spannenden Kriminalromane belegten vordere Plätze der Spiegel-Bestsellerliste.

Chronologische Reihenfolge der Kommissar Dupin Reihe

 Titel  bestellen bei

Band 1

Bretonische Verhältnisse

Bretonische Verhältnisse

(2012)

Amazon

Band 2

Bretonische Brandung

Bretonische Brandung

(2013)

Amazon

Band 3

Bretonisches Gold

Bretonisches Gold

(2014)

Amazon

Band 4

Bretonischer Stolz

Bretonischer Stolz

(2015)

Amazon

Band 5

Bretonische Flut

Bretonische Flut

(2016)

Amazon

Band 6

Bretonisches Leuchten

Bretonisches Leuchten

(2017)

Amazon

Band 7

Bretonische Geheimnisse

Bretonische Geheimnisse

(2018)

Amazon

Band 8

Bretonisches Vermächtnis

Bretonisches Vermächtnis

(2019)

Amazon

Band 9

Bretonische Spezialitäten

Bretonische Spezialitäten

(06/2020)

Amazon

Weitere Bücher von Jean-Luc Bannalec

 Titel  bestellen bei

Bretonisches Kochbuch

Bretonisches Kochbuch

(2016)

Amazon

Bildnachweis: Tango7174 / CC BY-SA

Autor:

Dirk Thörner

 

Tags: Krimi, Frankreich, Bretagne

Joomla SEF URLs by Artio