Jeff Kinney

Jeff Kinney Reihenfolge der Bücher

Kurzbiographie Jeff Kinney

Jeff Kinneys Bücher rund um den kleinen Fiesling Greg Heffley sind eine weltweite Sensation. Die Lebensgeschichte des Kinderbuchautors begann im Februar 1971 in Fort Washington, Maryland. Nach seiner Schulzeit besuchte er die University of Maryland in College Park. Bereits während seiner Collegezeit verwirklichte er erste Comicprojekte im kleinen Rahmen. „Igdoof“ wurde in der Campus-Zeitung „The Diamondback“ abgedruckt. 1998 hatte er die Idee für die Story hinter „Gregs Tagebuch“. Bis er das fertige Buchprojekt tatsächlich einem Verlag anbot, vergingen fast acht Jahre. In diesem Zeitraum feilte er an den Texten und Zeichnungen seines Erstlingswerks.

Die Originalausgaben erscheinen bei Abrams Books, einem amerikanischen Verlag für Kunst- und Bildbände. Seine Buchreihe wurde auf Anhieb zu einem großen Erfolg. Die einzelnen Bände sind weltweit auf den Bestseller-Listen zu finden. Bereits sechs Mal erhielt der New York Times Bestseller den Nickelodeon Kids' Choice Award in der Kategorie Lieblingsbuch. Ursprünglich hatte Kinney gar nicht geplant, Kinderbücher zu schreiben. Sein Traum war es, beruflich Cartoons für Zeitungen zu zeichnen. Mit seinen Buchprojekten hat er einen guten und sehr erfolgreichen Kompromiss gefunden. Mit seinen Comic-Romanen nutzt er sein zeichnerisches Talent, um ein breites Lesepublikum zu begeistern. Der Star Wars-Fan arbeitet hauptberuflich als Entwickler und Designer von Online-Spielen. Der Game-Designer entwickelte die Spielewebsite „Poptropica“, die vom Time Magazine zu einer der 50 einflussreichsten Websites gewählt wurde. 2009, kurz nach der Veröffentlichung des ersten Buchbandes, kürte ihn das Time Magazine zu einer der „100 einflussreichsten Personen der Welt“. Das Alleinstellungsmerkmal seiner Geschichten sind der anspruchsvolle Humor kombiniert mit einzigartigen Zeichnungen. Charaktere, die immer alles richtig machen, findet Kinney langweilig. Seine Protagonisten haben alle ihre kleinen Fehler und Macken, die diese unverwechselbar machen und Sympathie wecken. Viele der kleinen Geschichten über die witzigen Seiten der Kindheit hat der Autor selbst erlebt. In seinen Büchern stellt er diese Erlebnisse bewusst überspitzt dar.

2019 rückte Kinney mit einer neuen Buchreihe Gregs Freund Rupert stärker ins Rampenlicht. Die Geschichte rund um Rupert wurde anfangs für amerikanische Schulkinder und später auch für ein britisches Publikum konzipiert. Die Buchidee rund um Rupert nahm dann nach und nach Gestalt an. Mit einem eigenen Zeichenstil und einem komplett neuen Setting sind die Buchtitel eine willkommene Ergänzung der Greg-Reihe. Jeff Kinney ist verheiratet und lebt mit seiner Frau Julie und den beiden Söhnen Will und Grant in Plainville, Massachusetts. Gemeinsam führen die Kinneys die Buchhandlung „An Unlikely Story“. Der Autor hat nie damit gerechnet, solche Erfolge mit seiner Buchreihe zu erzielen.

Seine Comic-Romane erreichen weltweit Kultstatus. Das muss ihm erst mal jemand nachmachen! Die einzelnen Bände der Reihe wurden in 53 Sprachen übersetzt und werden in mehr als 60 Ländern gelesen. Vielleicht lässt sich der Erfolg damit erklären, dass wir uns alle ein Stück weit in den unvollkommenen Protagonisten seiner Bücher wiederfinden.

Die Gregs Tagebuch Reihe von Jeff Kinney

In Gregs Tagebuch begegnen wir dem kleinen Fiesling Greg Haffley. Selbstbewusst und egozentrisch schreitet er durchs Leben. Rupert ist Gregs bester Freund. Er bekommt immer mal wieder Gregs Gemeinheiten zu spüren. Trotzdem sind und bleiben die beiden beste Freund. Die beliebten Kinderbücher mit der einzigartigen Story waren ursprünglich für Erwachsene konzipiert. Die amerikanische Ausgabe erscheint unter dem Titel „Wimpy Kid“. Jeff Kinney perfektioniert mit seinen Werken das Genre Comic-Roman. Einzelne Buchtitel wurden filmisch umgesetzt.

Chronologische Reihenfolge der Gregs Tagebuch Reihe

 Titel  bestellen bei

Band 1

Von Idioten umzingelt!

Von Idioten umzingelt!

(2008)

Glückskiste

Amazon

Band 2

Gibt’s Probleme?

Gibt’s Probleme?

(2008)

Glückskiste

Amazon

Band 3

Jetzt reicht’s!

Jetzt reicht’s!

(2009)

Glückskiste

Amazon

Band 4

Ich war’s nicht!

Ich war’s nicht!

(2010)

Glückskiste

Amazon

Band 5

Geht’s noch?

Geht’s noch?

(2011)

Glückskiste

Amazon

Band 6

Keine Panik!

Keine Panik!

(2011)

Glückskiste

Amazon

Band 7

Dumm gelaufen!

Dumm gelaufen!

(2012)

Glückskiste

Amazon

Band 8

Echt übel!

Echt übel!

(2013)

Glückskiste

Amazon

Band 9

Böse Falle!

Böse Falle!

(2014)

Glückskiste

Amazon

Band 10

So ein Mist!

So ein Mist!

(2015)

Glückskiste

Amazon

Band 11

Alles Käse!

Alles Käse!

(2016)

Glückskiste

Amazon

Band 12

Und Tschüss!

Und Tschüss!

(2017)

Glückskiste

Amazon

Band 13

Eiskalt erwischt!

Eiskalt erwischt!

(2018)

Glückskiste

Amazon

Band 14

Voll daneben!

Voll daneben!

(2019)

Glückskiste

Amazon

Die Ruperts Tagebuch Reihe von Jeff Kinney

2019 erschien in Deutschland der erste Band der neuen Buchreihe. Gregs bester Freund Rupert erhält nun das Wort und schildert seine Sicht der Dinge auf unterhaltsame Weise. Die guten Buchkritiken zeigen, dass Rupert bei den Leserinnen und Lesern mindestens genauso beliebt ist wie Greg. Ruperts Tagebücher werden sicher an den bisherigen Erfolg anknüpfen.

Chronologische Reihenfolge der Ruperts Tagebuch Reihe

 Titel  bestellen bei

Band 1

Zu nett für diese Welt!

Zu nett für diese Welt!

(2019)

Glückskiste

Amazon

Weitere Bücher von Jeff Kinney

 Titel  bestellen bei

Endlich berühmt!

Endlich berühmt! /strong>

(2012)

Glückskiste

Amazon

Gary Dunaier / CC BY-SA

Autor:Dirk Thörner

Tags: Deutschland, Jugendbücher

Joomla SEF URLs by Artio