Christiane Baumann

Christiane Baumann Reihenfolge der Bücher

Kurzbiografie Christiane Baumann

Gleich zwei Dinge hat Christiane Baumann mit der Hauptfigur ihrer Bücher, Kommissarin Nora Graf, gemeinsam: beide wurden in Schwerin geboren, und beide leben und arbeiten heute wieder in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Die 1952 geborene Schriftstellerin verbrachte die ersten Lebensjahre in Schwerin. Kurz nach ihrer Einschulung zog sie mit ihrer Familie nach Berlin in den Stadtteil Pankow. Nach ihrer Schulzeit schloss die Schriftstellerin ein Lehramtsstudium in den Fächern Deutsch und Englisch an der Universität Rostock ab. Dann zog es sie wieder in die Großstadt Berlin. Ins Berufsleben startete Baumann aber nicht als Lehrerin. Trotz des pädagogischen Studiums entschied sie sich für einen Einstieg in die Verlagsbranche.

Baumann arbeitete als Bildredakteurin für verschiedene große und kleinere Verlagshäuser. Nach der Studienzeit zog es Christiane Baumann wieder nach Berlin. Lust darauf, Geschichten zu schreiben, hatte die heutige Autorin schon immer. Dass sie ihr Hobby einmal zum Beruf machen würde, war nichts, was sie tatsächlich geplant hatte. Die Autorin ließ es einfach auf einen Versuch ankommen. Anfangs schrieb Baumann kurze Geschichten, bis sie dann ihre Vorliebe für spannende, regionale Krimis entdeckte. Inspirationen und Ideen für ihre Bücher rund um die Schweriner Kommissarin Nora Graf findet sie im Alltag oder die Buchideen ergeben sich durch überraschende Zufälle. Ihre Werke veröffentlichte Baumann seit 2013 als eBook.

Mit „Mord zum Frühstück“, einer Sammlung von Kurzkrimis, erschien dann auch ihr erstes gedrucktes Taschenbuch. Den Druck der Printausgabe finanzierte die Autorin aus eigener Tasche. Fans des schwarzen Humors kommen mit den 21 originellen Kurzkrimis voll auf ihre Kosten. Die Buchreihe rund um Nora Graf erscheint als eBook bei EDITION digital. Der Verlag veröffentlicht vorrangig elektronische Publikationen. Zahlreiche gedruckte Publikationen sind aber auch Teil des Verlagsprogramms. Christiane Baumann gehört zu den bekanntesten Autorinnen und Autoren des kleinen Schweriner Verlags.

Seit 2015 lebt die Autorin gemeinsam mit ihrem Mann wieder in ihrer Heimatstadt Schwerin. Kein Wunder, dass die Landeshauptstadt auch Schauplatz ihrer Schwerin-Krimis ist, denn dort kennt sie sich bestens aus. Um ihre Bücher möglichst realitätsnah zu schreiben, befragt die Autorin auch schon einmal den Kriminalhauptkommissar der Schweriner Polizeiinspektion. Baumann ist es wichtig, mit ihren Leserinnen und Lesern ins Gespräch zu kommen. Deshalb ist sie regelmäßig auf der ein oder anderen Lesung in Schwerin und Umgebung anzutreffen.  

Die Nora Graf ermittelt Reihe von Christiane Baumann

Hauptperson der Buchreihe ist Kriminalkommissarin Nora Graf. Im ersten Band der Reihe geht es gar nicht gut los für die Ermittlerin. Sie wird von Berlin in ihre Heimatstadt Schwerin strafversetzt. Das war so nicht geplant. Kurz nach ihrer Ankunft dann das: Nora Graf entdeckt eine Leiche. Damit beginnt die Ermittlungsarbeit der emsigen Kriminalistin in ihrem Geburtsort. In den weiteren Bänden können Fans regionaler Krimis Graf bei den Ermittlungen zu weiteren spannenden Fällen begleiten.

Chronologische Reihenfolge der Nora Graf ermittelt Reihe

 Titel  bestellen bei

Band 1

Die Tote im Pfaffenteich

Die Tote im Pfaffenteich

(2017)

Amazon

Band 2

Die toten Mädchen vom Dreesch

Die toten Mädchen vom Dreesch

(2018)

Amazon

Band 3

Verhängnis in der Grotte

Verhängnis in der Grotte

(07/2020)

Amazon

Bildnachweis: Ввласенко / CC BY

Autor:

Dirk Thörner

 

Tags: Düsseldorf, historischer Krimi, Regionalkrimi, Krimi

Joomla SEF URLs by Artio