Tess Gerritsen

Tess Gerritsen Reihenfolge der Bücher

Die 1953 In San Diego geborene Amerikanerin hat eigentlich zwei Berufe: Ärztin und Bestsellerautorin. Ihr Talent zum Schreiben entdeckte sie während ihres Mutterschaftsurlaubs, als sie sich an einer Kurzgeschichte versuchte und damit prompt einen Literaturwettbewerb bei einer Tageszeitung gewann. Ihrem ersten romantischen Spannungsroman „Call after Midnight“ folgten acht weitere.

Weiterlesen

Cody McFadyen

Cody McFadyen Reihenfolge der Bücher

Der in Deutschland und Europa beliebte amerikanische Krimiautor Cody McFadyen wurde 1968 in Forth Worth, Texas geboren. Sein Kindheit und Jugendzeit war mitgeprägt von Armut und Drogen. Nach diversen Weltreisen und verschiedenen Jobs, unter anderem als Webdesigner, beschloss er mit 35 Jahren, sich ganz der Schriftstellerei zu widmen. Heute lebt er mit seiner Familie in Kalifornien, ist zum zweiten Mal verheiratet, hat eine Tochter und zwei Hunde.

Weiterlesen

Andreas Franz

Andreas Franz Reihenfolge der Bücher

Andreas Franz, geboren 1954 in Quedlinburg war schon in jungen Jahren ein vielseitig begabter Mensch: mit 17 hatte er einen Abschluss in Wirtschaftsenglisch- und französisch, in den folgenden Jahren arbeitete er als Drummer und Musiker in verschiedenen Bands, jobbte als LKW-Fahrer, absolvierte eine kaufmännische Ausbildung, arbeitete in den 80er Jahren als freiberuflicher Übersetzer und erstellte graphologische Gutachten. Nachdem sein Debütroman „Jung, blond, tot“ 1996 sofort zum Bestseller wurde, entschied er, sich nur noch der Schriftstellerei zu widmen.

Weiterlesen

Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen Reihenfolge der Bücher

Der dänische Krimiautor Jussi Adler-Olsen (*1950) ist ein wahrer Tausendsassa: Er studierte Medizin, Soziologie, Politische Geschichte und Filmwissenschaft. Zudem gehören neben der Schriftstellerei, das Komponieren und das Renovieren alter Gebäude zu seinen Leidenschaften. Neben Kriminalromanen schreibt er Kinderbücher, Filmbücher, Kurzgeschichten und Theaterstücke. 

Weiterlesen

Joomla SEF URLs by Artio