Diana Gabaldon

Diana Gabaldon Reihenfolge der Bücher

Kurzbiographie

Diana Gabaldon ist eine der bekanntesten amerikanischen Schriftstellerinnen, was in erster Linie der Outlander Highland-Saga zu verdanken ist. Gabaldon wurde im Jahr 1952 in Arizona geboren. Nach der Schule studierte sie Zoologie und wurde sogar Master of Science im Bereich Tiefseebiologie. Nebenher war sie aber auch als freiberufliche Autorin tätig. Ende der 70er Jahre begann sie freiberuflich Comics für Walt Disney zu schreiben. Der internationale Durchbruch allerdings ließ dann noch weitere zehn Jahre auf sich warten: Der erste Band der Outlander Reihe kam im Jahr 1991 auf den Markt und war sofort ein bahnbrechender Erfolg. Heute lebt Diana Gabaldon, übrigens Mutter von drei Kindern, mit ihrem Mann in Scottsdale in Arizona.

Mit diesem unglaublichen Erfolg hatte die Autorin natürlich selbst nicht gerechnet; immerhin war es eine eher spontane Idee, einen Roman zu schreiben. Ursprünglich war auch ein Krimi geplant, doch ließ sich Gabaldon von ihrer Phantasie treiben und heraus kam ein spannender Fantasyroman. Neben der Highland-Saga sind von der Autorin noch zahlreiche andere Werke erschienen; großen Erfolg feierte beispielsweise auch die Lord John Saga, bestehend aus mittlerweile vier Bänden. An die Highland-Saga aber reichen die meisten Werke nicht heran; diese wurde nicht nur in mehr als 20 Sprachen übersetzt, sondern auch millionenfach verkauft. Allein in Deutschland liegt die Gesamtauflage der Bücher von Diana Gabaldon bei etwa acht Millionen verkauften Exemplaren. Doch nicht nur das: Auch standen die Romane selbstverständlich mehrere Wochen lang auf sämtlichen Bestsellerlisten.

Das Erfolgskonzept vor allem der Highland Saga ist denkbar einfach: Nicht nur die einzelnen Charaktere werden detailgetreu beschrieben, auch die fantastische Grundstimmung zieht den Leser sofort in seinen Bann. Dennoch fehlt ein solides Grundgerüst nicht - Diana Gabaldon hat sich beim Entstehen der Geschichten von zahlreichen Experten beraten lassen, so dass alles sehr glaubwürdig erscheint. Doch dies ist längst nicht alles: Die Highland Saga ist auch eine unglaublich ergreifende Liebesgeschichte, die einen nicht selten zu Tränen rührt. Doch auch erotische Szenen kommen nicht zu kurz. Kurzum: Bei den Büchern der Highland Saga handelt es sich um äußerst facettenreiche Werke, die nicht umsonst wochenlang die Bestsellerlisten für sich beanspruchten.

Chronologische Reihenfolge der Outlander Highland-Saga Reihe

Die Outlander Highland-Saga ist das wohl populärste Werk von Diana Gabaldon. Nicht nur Leseratten werden dieses sicher kennen, denn die Romane dienen gleichwohl als Vorlage für die beliebte Fernsehserie "Outlander". Der erste Roman "Feuer und Stein" entführt die Hauptprotagonistin Claire und ihren Mann im Jahr 1945 nach Schottland. Dort treffen sie auf einen magischen Steinkreis. Als Claire diesen berührt, findet sie sich im Jahr 1743 wieder, denn es handelte sich um eine Zeitmaschine. Dieses etwa 800 Seiten umfassende Erstlingswerk wird allen Fans von fantastischer Literatur gerecht: Sie tauchen ein in die schottische Welt der Seeungeheuer und verfeindeten Clans - eine Fantasiewelt, von welcher besonders die weibliche Leserschaft begeistert ist. Bei uns in Deutschland erschien der erste Band übrigens erstmals im Jahr 2004 als Taschenbuch; die entsprechenden Fortsetzungen ließen nicht lange auf sich warten. Mittlerweile kann man sich an neun Romanen erfreuen und ein Ende ist nicht in Sicht. Egal ob "Der Ruf der Trommel", "Das flammende Kreuz" oder "Ein Hauch von Schnee und Asche" - die eingeschworene Fangemeinschaft von Diana Gabaldon wächst kontinuierlich. Mittlerweile kann man übrigens alle Romane als Kindle Editionen ebenso erwerben wie als spannendes Hörbuch. Begibt man sich auf die offizielle Homepage von Diana Gabaldon, kann man hier lesen, dass ein neuer Band bereits geplant ist - wir dürfen also gespannt sein! Druiden, Kelten, Steinkreise und ganz viel Mystik dürften auch hier wieder eine entscheidende Rolle spielen.

Feuer und Stein

Feuer und Stein
Outlander

(1995)
(1991)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Die geliehene Zeit

Die geliehene Zeit
Dragonfly in Amber

(1996)
(1992)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Ferne Ufer

Ferne Ufer
Voyager

(1997)
(1993)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Der Ruf der Trommel

Der Ruf der Trommel
Drums of Autumn

(1998)
(1996)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Das flammende Kreuz

Das flammende Kreuz
The Fiery Cross

(2002)
(2001)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Ein Hauch von Schnee und Asche

Ein Hauch von Schnee und Asche
A Breath of Snow and Ashes

(2005)
(2005)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Echo der Hoffnung

Echo der Hoffnung
An Echo in the Bone

(2009)
(2009)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Ein Schatten von Verrat und Liebe

Ein Schatten von Verrat und Liebe
Written in My Own Heart’s Blood

(2014)
(2014)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

 

Ergänzungen zur Outlander Highland-Saga Reihe

Der magische Steinkreis

Der magische Steinkreis
The Outlandish Companion

(2000)
(1999)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Feuer und Stein – eine Liebe in den Highlands

Feuer und Stein – eine Liebe in den Highlands
The Exile: An Outlander Graphic Novel

(2011)
(2010)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Zeit der Stürme: Vier Highland-Kurzromane

Zeit der Stürme: Vier Highland-Kurzromane
The Trail of Fire

(2013)
(2012)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

 

Chronologische Reihenfolge der Lord John Saga Reihe

Das Meer der Lügen

Das Meer der Lügen
Lord John and the Private Matter

(2005)
(2003)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Die Hand des Teufels

Die Hand des Teufels - 3 Lord John Romane
Lord John and the Hand of Devils

(2006)
(2007)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Die Sünde der Brüder

Die Sünde der Brüder
Lord John and the Brotherhood of the Blade

(2009)
(2007)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Die Fackeln der Freiheit

Die Fackeln der Freiheit
Lord John and the Scottish Prisoner

(2012)
(2011)

Amazon

Weltbild

   eBay   

Buch.de

Bildnachweis: By Andreas Pavelic (Own work) [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Autor:
Dirk Thörner

Joomla SEF URLs by Artio